Leistungsfähige, effektive Methoden zur Vermarktung von Produkten

25. 03. 2020 Natalia Bodemer Leistungsfähige, effektive Methoden zur Vermarktung von Produkten

​Sie können das beste Produkt der Welt haben, aber ohne effektive Werbung wird niemand davon erfahren. Nur weil Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auf den Markt gebracht haben, heißt das nicht, dass alle in Scharen dazu kommen werden. In der Tat wird niemand wissen, dass es existiert, wenn Sie nicht auf den Markt gehen und dafür werben oder eine gute Marketingstrategie verfolgen. Hier sind sieben effektive Strategien, die Ihnen helfen, die Aufmerksamkeit der Welt da draußen zu erregen.

Inhaltliches Marketing

Content-Marketing ist ein wichtiger Pfeiler der Methoden zur Förderung eines Produkts. Bis zu 70 % der Verbraucher lernen Produkte über das Inhaltsmedium kennen. Der Inhalt wird verwendet, um die Masse über Ihr Produkt zu informieren und aufzuklären. Im Folgenden finden Sie einige Arten von Inhalten, die Sie erstellen und zur Förderung Ihrer Marketingkampagne verwenden können:

  • Inhalt der Anzeige
  • Blog-Beiträge
  • Fallstudien
  • E-Bücher
  • Bilder
  • Infografiken
  • Podcasts
  • Social-Media-Beiträge
  • Erfahrungsberichte
  • Videos
  • Website-Seiten
  • Weißbücher

E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist eine der effektivsten, aber auch eine der einfachsten Methoden des digitalen Marketings. Als eine der Methoden, die Ihnen helfen zu lernen, wie man ein Produkt auf die richtige Art und Weise bewirbt, können Sie damit nichts falsch machen.

E-Mail-Marketingbotschaften haben dazu geführt, dass 66 % der Verbraucher einen Kauf über eine Umfrage getätigt haben. Hier sind ein paar Tipps für Sie, wenn Sie E-Mail-Marketing als Teil Ihrer Strategie einsetzen möchten:

Personalisieren Sie die E-Mail, indem Sie den Namen des Empfängers hinzufügen.

Betreffzeilen, die mehr als 70 Zeichen lang sind, sollten eingefügt werden.

Das Timing ist alles. Die beste Zeit für den Versand Ihrer E-Mails ist am Wochenende oder nachts.


Social Media-Posting

Die Zahl der Nutzer von Social Media wächst täglich und liegt laut Statista bereits bei 2,6 Milliarden. Bei einer solchen Zahl macht es nur Sinn, zu erkunden, was sie sonst noch zu bieten hat.

Das erste, was Sie in den sozialen Medien tun können, ist, einen Beitrag über ein neues Produkt zu erstellen, von dem Sie möchten, dass die Leute davon erfahren. Sprechen Sie über die Funktionen Ihres neuen Produkts, wie es den Menschen helfen oder ihr Leben verbessern kann. Kurz gesagt, machen Sie sie dafür begeistern.

Sie können die Aufregung noch verstärken, indem Sie hinter den Kulissen Inhalte über Ihr Produkt hinzufügen. Das können Fotos, Beiträge oder Videos sein, die interessante Dinge zeigen, die sie anlocken können.

Gestaltung der WebsiteWebsites sind zu einem wichtigen Instrument für Kunden geworden, um mit ihren Lieblingsunternehmen in Kontakt zu treten.

Um Ihre Website als effektives Marketinginstrument zu gestalten, sollte sie Informationen liefern, die die unmittelbaren Bedürfnisse der Besucher Ihrer Website erfüllen. Dies ist ein Grundprinzip der guten Benutzbarkeit. Lassen Sie uns einen Blick auf diese neun Schlüsselkonzepte werfen, die Sie berücksichtigen sollten:

1. Vom Erscheinungsbild zur Leistung

2. Kommunikation ist unerlässlich

3. Einfacher und effektiver Austausch von Inhalten

4. Wertsachen verschenken

5. Einsatz von Tropfinhalts-Marketing

6. Optimierte Landing Pages erstellen

7. Visuelles Marketing nutzen

8. Gewinnen und halten Sie Ihren idealen Kunden

9. Bauen Sie Ihren Ruf und Ihre Glaubwürdigkeit auf

Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

Bei SEO geht es darum, potenziellen Kunden zu helfen, Ihr Unternehmen und letztendlich Ihr Produkt zu finden. Wenn Sie SEO richtig machen, dann wird Ihre Website wahrscheinlich auf der ersten Seite der Suchmaschinenergebnisse (SERP) landen. Daten zeigen, dass etwa 74 % der Verbraucher Suchmaschinen wie Google nutzen, um sich über lokale Unternehmen zu informieren. Und angesichts der Tatsache, dass die Verbraucher normalerweise die ersten paar Seiten durchsuchen und durchsehen, ist es ideal, wenn Ihre Website an der Spitze der SERPS steht.

Hier sind einige der Punkte, die Sie bei der Einrichtung einer soliden SEO-Strategie beachten müssen:

  • Verwenden Sie Google Analytics, um Ihren Zielmarkt zu identifizieren.
  • Ziehen Sie weitere Suchmaschinenoptionen in Betracht.
  • Seien Sie mobilfreundlicher.
  • Erstellen Sie qualitativ hochwertige Inhalte, die relevant und konsistent sind.

Ihre Website sollte benutzerfreundlich sein und eine klare Navigation haben.

Bauen Sie qualitativ hochwertige und relevante Links auf, um eine hohe Anzahl an qualitativ hochwertigem Traffic zu erhalten.


Facebook-Anzeigen

Rund 79 Prozent der Menschen online nutzen Facebook.

Etwa 76 Prozent der Facebook-Nutzer suchen nach interessanten Inhalten.

Rund 74 Prozent der Menschen nutzen Facebook aus beruflichen Gründen.

Die oben genannten Daten zeigen, warum Facebook ein großartiger Ort ist, um fast jede Art von Produkt zu verkaufen, solange es legal ist und nicht gegen die Werbepolitik von Facebook verstößt. Daher kann jeder potenzielle Vermarkter die Vorteile der Facebook-Werbung nutzen und diese effektive Methode zur Förderung seiner Dienstleistung und seines Produkts einsetzen.

Google-Werbung

Google Ads (ehemals Google AdWords) ist eine weitere hervorragende Methode, um zu lernen, wie man für ein Produkt wirbt. Google Ads ist eine Art Pay-per-Click (PPC)-Anzeige, bei der der Inserent den Anzeigenverleger jedes Mal bezahlt, wenn er auf die Anzeige klickt.

Diese Methode hilft Ihnen sicher, Besucher auf Ihre Website zu bringen und hilft Ihnen beim Lernen, wie man für ein Produkt wirbt.